Vitamine/Mineralien/Fette gegen Diabetes Typ 1 - Diabetes Typ 1 ist heilbar!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lösungen
  Mikronährstoffe
Diese Mikronährstoffe unterstützen das Blutzuckermanagement,
wirken als Antioxidantien (Schutz vor freien Radikalen) oder entzündungshemmend (der Autoimmunprozess ist auch ein entzündlicher Prozess)
Magnesium
ist ungeheuer wichtig für den Stoffwechsel, ganz besonders für den Zuckerstoffwechsel.

Empfehlung
500-600 mg täglich, besonders beim Auffüllen von Vitamin D.
Verträglichste Form:
Magnesiumchlorid, ergänzend Magnesiumglycinat (=chelat) und Magnesiummalat. Welche Form du am besten verträgst, musst du selbst herausfinden.
Omega-3-Fettsäuren
entzündungshemmend, Antioxidans
Empfehlung
Fischöl(kapseln) mit hohem Gehalt an EPA und DHA, zusammen gerechnet sollten diese beiden Werte ca 2000 mg ergeben.
Vitamin-B-Komplex
die B-Vitamine sind für den Zuckerstoffwechsel sehr wichtig
Empfehlung
hochdosierter Vitamin-B-Komplex
Vitamin B12
durch das gestörte Immunsystem ist oft die Aufnahme von B12 im Darm oft vermindert.
Empfehlung
den Wert als Holo-TC (Speicherwert) im Blut bestimmen lassen und ggf. dann entweder mit Spritzen (Hydroxocobalamin) oder hochdosierten Tabletten mit Methylcobalamin (5000 mcg) auffüllen.
Coenzym Q10
blutzuckersenkend, Antioxidans
Empfehlung
hochdosiertes Q10
100 mg 1-2 mal täglich
Chrom
blutzuckersenkend
Empfehlung
Chrom als Piccolinat 200 µg täglich
Selen
blutzuckersenkend
Empfehlung
Selen im Blut bestimmen lassen und ggf. mit 200µg täglich auffüllen
Zink
wichtig für den Blutzuckerstoffwechsel
Empfehlung
Wert im Blut bestimmen lassen und ggf. mit 30 mg täglich auffüllen

 Kurkuma und Zimt in den Speiseplan einzubeziehen macht auch Sinn.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz